Zum Inhalt springen

Wenn Touristen Sehenswürdigkeiten beschimpfen, Teil II

24. Januar 2013

herrfischer

20130105-182846.jpg

Nicht nur Hotels bekommen auf Tripadvisor ihr Fett ab. Manchmal trifft es auch Sehenswürdigkeiten. Etwa Schloss Neuschwanstein: 

«Du brauchst den ganzen Tag von 9:30 bis 7 Uhr mit hin und zurück fahren und herumhängen. Das Schloss ist ein 19. Jahrhundert-Fake. Es ist nicht alt. (…) Die “Geschichte”, die sie dir über den König erzählen, ist langweilig (ausser man ist 10 Jahre alt) und macht die Verschwendung eines Tages nicht wett.» – Born-in-NW3

Von mir übersetzt.

  1. Februar 19, 2013

    Martin, famos ist auch, wie enttäuschte Touristen sich im Internet über den Plymouth Rock ärgern. Man kann natürlich kaum widersprechen, wenn sie schreiben: „Literally a rock“.

    Mehr hier: http://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g41773-d104830-Reviews-Plymouth_Rock-Plymouth_Massachusetts.html#mtreview_141670274

  2. Februar 19, 2013

    Grossartig! Der Rock kommt als nächstes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: